Internationale Stiftungsberatung

Wollen Sie eine Stiftung im Ausland gründen oder ist Ihre Stiftung im Ausland aktiv? Wir beraten Sie länderübergreifend.


Ist für Sie die Gründung einer Stiftung im Ausland eine Alternative zur Gründung einer deutschen gemeinnützigen Stiftung? Weil die gemeinnützigkeitsrechtlichen Vorschriften anderswo weniger streng sind als in Deutschland? Oder andere Gründe für eine Verlagerung der Stiftung in das Ausland sprechen?

Steuerliche Konsequenzen im In- und Ausland prüfen

Bevor Sie den Entschluss zur Gründung einer Stiftung im Ausland fassen, sollten Sie jedoch die steuerlichen Konsequenzen sorgfältig prüfen. Bei einer Übertragung von Stiftungskapital aus Deutschland in ein anderes Land sollten Sie die steuerlichen Auswirkungen sowohl im Inland als auch im Ausland einer genauen Prüfung unterziehen.
Hinsichtlich der steuerlichen Behandlung im Inland stellt sich insbesondere die Frage, ob die Abzugsfähigkeit der Einbringung des Stiftungskapitals als Sonderausgabe gegeben ist. Bezüglich einer möglichen Besteuerung im Ausland sollten Sie sicherstellen, dass keine Erbschaft- oder Schenkungssteuer anfällt.

Auch die steuerliche Behandlung der laufenden Erträge aus der Vermögensverwaltung kann erhebliche Auswirkungen auf die Entscheidung haben, ob eine Stiftung im In- oder Ausland gegründet werden soll. Die Frage gewinnt insbesondere dann Bedeutung, wenn in Deutschland verhaftetes Vermögen, z.B. Immobilien, in eine ausländische Stiftung eingebracht werden soll.

Internationale Stiftungsberatung erfordert eine besondere Expertise – vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung

Aktivitäten über die Landesgrenze hinweg erfordern stets eine besondere Expertise hinsichtlich der steuerlichen und stiftungsrechtlichen Auswirkungen. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung bei der Betreuung von grenzüberschreitenden Stiftungstransaktionen, sind wir ein erfahrener Ansprechpartner.

Unsere Leistungen für Sie:

 
  • Prüfung der steuerlichen Auswirkungen in Deutschland bei einer Verlagerung von Stiftungskapital in das Ausland
  • Prüfung der steuerlichen Auswirkungen einer Stiftungsgründung im Ausland, ggf. durch Hinzuziehung eines Netzwerkpartners
  • Steuerliche Beratung bezüglich inländischem Vermögen, das sich im Eigentum einer ausländischen Stiftung befindet (einschließlich Finanzbuchhaltung und Steuerdeklaration).
  • Stellungnahmen zu ausländischen Stiftungsprojekten in Bezug auf deren Übereinstimmung mit Vorgaben der Abgabenordung bzw. der Stiftungssatzung
  • Einholung von verbindlichen Auskünften bei Zweifelsfragen

Ihr Nutzen:

  • Beratung durch im internationalen Umfeld erfahrene Steuerexperten
  • Professionnelle Begleitung von internationalen Stiftungstransaktionen
  • Gutes Netzwerk von Stiftungsberatern im Ausland