Jahresabschlusserstellung

Wir erstellen Ihren Jahresabschluss - und nutzen alle steuerschonenden Spielräume


Bei Stiftungen muss die Jahresrechnung in regelmäßigen Abständen der Aufsichtsbehörde und dem Finanzamt vorgelegt werden. Die Vorschriften zur Rechnungslegung der gemeinnützigen Stiftung sind in den jeweiligen Landesstiftungsgesetzen geregelt. Die Stiftungsgesetze der Länder verlangen lediglich eine Einnahmen-Überschussrechnung und eine Vermögensübersicht.

Jahresabschlusserstellung nach den Grundsätzen der doppelten Buchführung empfehlenswert

Möchten Sie mit ihrer Jahresrechnung nicht nur die Anforderungen der Behörden erfüllen, sondern darüber hinaus auch noch wertvolle Informationen für den Vorstand gewinnen? Dann empfehlen wir Ihnen die Erstellung eines Jahresabschlusses nach den Grundsätzen der doppelten Buchführung. Die Bilanz weist dabei das Vermögen, sowie das Eigenkapital und das Fremdkapital zum Bilanzstichtag aus. Dadurch erhalten Sie einen verbesserten Einblick in die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Stiftung.

Wir bilanzieren grundsätzlich unter Berücksichtigung der Vorgaben des IDW RS HFA 5, des Instituts der Wirtschaftsprüfer und stellen somit eine hohe Qualität, der von uns erstellten Jahresabschlüsse sicher.

Steuerlich zulässige Rücklagen optimal nutzen

Ein besonders wichtiger Aspekt bei der Aufstellung des Jahresabschlusses bzw. der Jahresrechnung, ist die Bildung der nach dem Gesetz zulässigen Rücklagen. Einer besonderen Bedeutung kommt dabei der „Freien Rücklage“ zu. Sie ist ein wichtiges Instrument zur Sicherstellung des realen Kapitalerhalts der Stiftung. Sie darf in Höhe von bis zu einem Drittel des Ergebnisses aus der Vermögensverwaltung gebildet werden.  Auch die Möglichkeit zur Bildung von „Umschichtungsrücklagen“ und „Projektrücklagen“ bietet Möglichkeiten für bilanzpolitische Gestaltungspielräume. Sie dienen zur Steuerung, der für satzungsmäßige Zwecke zu verwendenden Mittel bzw. zum Kapitalerhalt der Stiftung.

Als auf gemeinnützige Stiftungen spezialisierte Kanzlei, haben wir eine langjährige Erfahrung, in der Erstellung von Jahresrechnungen bzw. Jahresabschlüssen.

Unsere Leistungen für Sie:

 

  • Erstellung einer Jahresrechnung als Einnahmenüberschussrechnung mit Vermögensübersicht
  • Erstellung eines Jahresabschlusses nach den Grundsätzen der doppelten Buchführung
  • Optimale Ausnutzung von Bilanzierungswahlrechten
  • Berechnung und Bilanzierung der nach dem Gesetz zulässigen Rücklagen
  • Unterstützung bei der Aufstellung des Berichts über die Erfüllung des Stiftungszwecks

Ihr Nutzen:

  • Jahresabschlusserstellung durch spezialisierte Fachkräfte
  • Nutzen sämtlicher steuerlicher Spielräume und Bilanzierungswahlrechte zu Gunsten der Stiftung
  • Einsatz von Rücklagen für gestalterische Spielräume zur satzungsmäßigen Mittelverwendung und zum realen Kapitalerhalt